Sonntag, 4. September 2011

CATTOR Feature - Synchronisation

Auf dem Blog stellen wir bis zu unserem Auftritt an der topsoft in Bern in loser Reihenfolge Features von CATTOR vor. Als erstes Feature gehen wir näher auf die Synchronisation ein.
Die Synchronisation ist eine Option, die auf der MobiLink Technologie der Sybase SQL Anywhere Datenbank basiert. Beim Einsatz dieser Option befindet sich auf jedem PC eine vollwertige Datenbank, mit der ohne Zugriff auf den Server gearbeitet werden kann. Dies ist z.B. wichtig wenn sich der Techniker an Stellen ohne Internetzugang befindet.
Die Synchronisation basiert auf einem zentralen Server, auf dem neben dem SQL Anywhere Datenbankserver auch ein MobiLink Server installiert ist. Auf den PCs, auf denen CATTOR installiert ist, befindet sich sowohl ein Datenbank Server als auch ein MobiLink Client. Wird die Synchronisation aus dem Programm angestossen, so werden die Daten aus dem Client auf den Server hochgeladen und die neusten Daten vom Server auf den Client geladen. Auf diese Art können auch die meisten Updates der Datenbank auf dem Client durchgeführt werden. 


Wird zusammen mit der Synchronisation die ClickOnce Technologie von Microsoft eingesetzt, so kann CATTOR nach einer einmaligen Installation auf allen PCs aktuell gehalten werden (die ClickOnce Technologie kann natürlich auch ohne Synchronisation eingesetzt werden).